<< Zurück

TV-Reportage Österreich 2011 | Sendereihe: Kreuz & Quer

„Töten ist töten – auch in einer artgerechten Tierhaltung!“, sagt David Richter, dessen Familie sich vollständig vegan – also auch ohne Milch oder Eier – ernährt.

 

„Essen ohne Tiere“ porträtiert Menschen, die sich aus verschiedenen Motiven ganz oder weitgehend vegetarisch ernähren, und stellt die Frage, ob es ethisch verantwortungsvollen Fleischkonsum gibt. Als filmische Rahmenhandlung dient ein Abendessen des Kräuterpfarrers Benedikt Felsinger mit der Hinduistin Anita Sahni, wobei die einzelnen Speisen Anlass zur Debatte über religiös motivierte Nahrungsmittel-Tabus bieten.

Format: 35min HD | Regie: Bert Ehgartner | Kamera: Christian Roth | Ton: Armin Koch| Schnitt: Roland Voigt | Produktion: Kurt Langbein | Langbein & Partner | Redaktion ORF: Christoph Guggenberger | im Auftrag des ORF

Like & Share:




2011 | Fertiggestellt | TVReportage